w-i / Vom Himmel hoch...
/WEISS 03.11.-15.12.23
"Das SCHÖNE inspiriert mich"

IMG_0018

PABLO DE LA RIESTRA

Dr. phil (Architekturhistoriker, Zeichner, Fotograf)

"Ich liebe die deutsche Architektur und besonders die Gotik, egal ob ihn Sakralbauten oder im Fachwerk. Dabei habe ich den Wunsch, mich nicht nur kunsthistorisch, sondern grafisch damit auseinandersetzen. Ich bin kein Künstler – ich bin Zeichner."

Mehr Info: ZU DEN WERKEN

//Danke von und aus ganzem Herzen. Du hast so viel Zeit vor allem Nürnberg gewidmet. Ein großer Schatz!

INSTAGRAM  |  WEB  | 

IMG_0805

"Heimatort von Pablo de la Riestra (1953) ist Rosario (Argentinien). Nach dem Abitur studierte er Bildende Künste mit dem Abschluß de Profesor de Artes Visuales. Nach einem Forschungsjahr in Marburg (1982) studierte er Kunstgeschichte an der Nationaluniversität von La Plata. Zurück in Marburg, promovierte er dort 1985-1990 mit einem Thema der deutsch-spanischen Architekturgeschichte. Von 1995 bis 2008 war er regelmäßig als Lehrbeauftragter des Kunsthistorischen Instituts der Universität Heidelberg tätig. Parallel dazu war er als Gastprofessor der Universitäten Rosario und São Paulo (Brasilien) aktiv. Forschungsschwerpunkt de la Riestras ist die deutsche Architekturgeschichte (...). Unermüdlich besucht er immer wieder ganz Europa (...) woraus ein beträchtliches Fotoarchiv entstanden ist - dasselbe gilt für seine jährlichen Aufenthalte in Lateinamerika."

// Bitte gerne bei Interesse schreiben. Die Arbeiten können auf Anfrage  besichtigt werden.

IMG_9275
IMG_1324
IMG_9278
IMG_1327
IMG_1341
IMG_1330
IMG_1345
IMG_0811
IMG_1319
IMG_0867
IMG_1320
IMG_0861